Sony Xperia Z5 - die ultimative Waffe des Fotografens?

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo,

schaue mich gerade nach Smartphones um. Bildqualität, AF Geschwidnigkeit und Auslöseverzögerung sind da die obersten Kriterien.

Alle reden ja immer vom iphone. Aber jetzt habe ich durch Zufall das Sony XPeria Z5 entdeckt, das sehr gut bei dem DXO Test abgeschnitten hat (87 Punkte). Hat das einer von Euch schon?

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Kennt jemand den Unterschied zum Xperia Z5 Premium?

VG
 

Jack Ombrilla

Hat vergessen, wo er wohnt
hi Dirk
Ich habe den Vorgänger Experia Z3+ (= Z4 mehr od. weniger) und bin mit dem Ding absolut zufrieden. Einzig, nachdem ich das Ding für meine Geschäfte benutze, ist die nicht wirklich gute Akkuleistung, aber ansonsten alles im grünen Bereich.
Zu den Akkus - bin da wirklich sehr genau und lade nach Zyklen um die Leistung wirklich zu erhalten, hat bei den Samsungs (2. Handy) sehr gut funktioniert aber beim Sony , naja...
 

dirk

CI Gründer
Admin
Der Akku ist im Z5 der gleiche wie in Deinem Z3. Nur das Z5 Premium hat einen grösseren Akku mit deutlich mehr Leistung. Ich weiss nicht, ob ich so ein grosses Hand dann mag udn ob ich das überhaupt noch eine Innentsche eines Anzugsjackets bekomme...

Hier ist ein Überblick mit den technischen Daten zum Vergleichen ganz unten:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!



Im Praxistest hier:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Komischerweise, soll es bei schlechtem Licht stark Rauschen. Ist das bei Deinem Z3 auch so?

Die Z5 Reihe ist ja schon im September 2015 rausgekommen. Ich gehe also davon aus, dass im September 2016 dann die Z6 Reihe kommt. Dadurch fallen dann die Preise schon beim 5er :)

Die Frage ist natürlich, ob Sony beim Z6er dann nicht doch noch irgendetwas bahnbrechendes in Sachen Sensor oder Objektiv einbaut. an munkelt ja überall von Smartphones mit zwei Kameras auf einer Seite und Leica will ja uch mit Huwai ein Smartphone rausbringen....

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ich habe auch das Z3 und bin sehr zufrieden, nur die Kamera App, da gibt es besseres im Playstore. Probiere derzeit noch verschiedene durch.

Akku? Keine Klage, zwei Tage bei gewerblicher Nutzung.
 

Jack Ombrilla

Hat vergessen, wo er wohnt
bei mir jeden Tag laden, trotz aller Energiesparmaßnahmen
Komischerweise, soll es bei schlechtem Licht stark Rauschen. Ist das bei Deinem Z3 auch so?
fotografiere recht selten damit, weil ich im Auto meist zumindest eine Canon G11 mitführe, kann mich aber nach Durchsicht gerade, nicht wirklich beschweren über die Fotoqualität aber da sind kaum Extremsituationen dabei
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ein Tag, das schaffen meine Kinder am Wochenende mit "Pou" zu unterbieten! Aber mit "normalen" Anwendungen (Klicktel, Maps, YouTube, Chrome oder Firefox, ADAC-Benzinpreis-App, ...), dazu Wecker, Bluetooth immer an wegen Freisprecher, WLan immer an weil ich im Tablet die dicke Datenflat habe, GPS nur bei Bedarf (muss ja nicht jeder jederzeit wissen wo ich bin), da bin ich zwei Tage mit einer Akkuladung unterwegs.

Bilder stelle ich gleich mal ein paar Beispiele ein, unbearbeitet direkt vom Handy.
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Alle aus dem Handy direkt hochgeladen, durch Forensoftware von rund 3MB verkleinert:

DSC_0001.JPG DSC_0002.JPG DSC_0018.JPG DSC_0020.JPG DSC_0110.JPG
 

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo,

Danke für die Bilder. MIch würden vor allem Bilder von Menschen (Haut, Haare, Bekelidug wie Jeans, Baumwollpullis, Hemden) interessieren. Zur Not schwrzen Balen über die AUgen, damit man die Person nicht erkennen kann. Da finde ich nämch, dass die meisten Smartphones noch zu "künstlich" aussehen.

Mit meinem Z1 Compact bin ich eigentlich ansonsten sehr zufrieden. Nur die Kamera gefällt mir nicht und für das Tippen ist es zu klein.

Beim Iphone mag ich nict, dass ich nicht mittels Karte den Speicher erweitern kann. Eigentlich ein k.o. Kriterium für das Fotografieren mit Smartphone. Aber Samsung Galaxy S7 (wegen Speicherkarte nicht da S6), Iphone 6/7 oder Sony Z5 sind derzeit in der näheren Auswahl. Noch habe ich Zeit. Das Iphone 7 kommt ja erst im Herbst...

VG
 

La Douce

CI-Pate
Wen haben wir denn da? :)
Also, für die Lichtsituation (Kunstlicht, und davon noch recht wenig, wenn ich mich recht entsinne), sieht das doch mehr als amtlich aus.
Beim Iphone mag ich nicht, dass ich nicht mittels Karte den Speicher erweitern kann. Eigentlich ein k.o. Kriterium für das Fotografieren mit Smartphone.
Das habe ich bisher nicht vermißt, weder bei meinem alten iPhone4 (8GB), noch bei meinem neuen iPhone6 (16GB). Gut, so sehr viel fotografiere ich damit nicht, aber: "Die Basis einer guten Ordnung ist ein großer Papierkorb." (Tucholski) ;)
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Wen haben wir denn da? :)
Also, für die Lichtsituation (Kunstlicht, und davon noch recht wenig, wenn ich mich recht entsinne), sieht das doch mehr als amtlich aus.
Nasen erkannt? Stimmt, wirklich viel Licht war da nicht, aber damit hat das Z3 wirklich kaum Probleme.

Das habe ich bisher nicht vermißt, weder bei meinem alten iPhone4 (8GB), noch bei meinem neuen iPhone6 (16GB). Gut, so sehr viel fotografiere ich damit nicht, aber: "Die Basis einer guten Ordnung ist ein großer Papierkorb." (Tucholski) ;)
Fritzi, mir geht es dabei nicht nur um die Speicherkapazität, die natürlich bei über 20 MPix auch gefordert wird, sondern zusätzlich um die Möglichkeit die Karte aus dem Handy rauszunehmen und in den PC oder Drucker oder was auch immer zu schieben.
 

dirk

CI Gründer
Admin
@ Fritzi

ich brauche bei meinem Z1 für Apps, Bilder etc. schon ca. 40 GB. Mein Z1 hat aber nur 16. Bei einem NAchgolger-Handy werde ich sicher nch mehr Speicher brauchen. Intern ist aber um ein Vielfaches teurer als extern...

@jürgen

Hast du keine Makroaufnahem von mir? Ich muss näher ran, um es beurteilen zu können :)

Dynamikumfang ist aber schon einmal nicht schlecht bei dem Bild. Rauschunterdrückung ist schwer zu beurteilen, da zu weit weg. So etwas sieht man immer gut bei Hauttönen, Haaren und Textilien.

VG
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Da ich generell ungern Menschen fotografiere, leider nein.
 

La Douce

CI-Pate
Frisuren :D

sondern zusätzlich um die Möglichkeit die Karte aus dem Handy rauszunehmen und in den PC oder Drucker oder was auch immer zu schieben.
Das erledigt bei mir der Camera-Upload der Dropbox, sobald ich W-Lan habe, ganz ohne Karte.

ich brauche bei meinem Z1 für Apps, Bilder etc. schon ca. 40 GB. Mein Z1 hat aber nur 16. Bei einem NAchgolger-Handy werde ich sicher nch mehr Speicher brauchen. Intern ist aber um ein Vielfaches teurer als extern...
Holla die Waldfee! Soviel habe ich nicht auf meinem Handy. Dann ist eine zusätzliche SD-Karte natürlich sinnvoll. Allerdings können die Dinger gewaltig spinnen...
 

echidna

CI-Pate
Das mit dem schwarzen Balken ist nicht ausreichend, um die fehlende Einwilligung des Portraitierten zu umgehen. Wenn wir Jürgens Bild als Beispiel nehmen, bin ich mir sicher, ein sehr großer Teil der Besucher des letzten UTs wird die "gebalkten" (oder heißt das "gebalkenten"? :)) Personen erkennen. Ob an der Frisur oder an der Nase oder am Pullover, das bleibt sich gleich. Es reicht aus, wenn die Person erkennbar ist und das ist hier der Fall.

Damit will ich nicht auf Jürgens Schlips treten, sondern nur auf die Gefahr hinweisen, in die sich der veröffentlichende Fotograf begibt, wenn er meint, mit schwarzen Balken alles getan zu haben, um auf der sicheren Seite zu sein.
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Dann bitte ich einen Admins, das Bild wieder zu entfernen - zumal einer der User sich hier verabschiedet hat!
 

strauch

Moderator
Oben