Fuji X-Pro2 - Erste Meinungen...

Dieses Thema im Forum "Fuji" wurde erstellt von dirk, 14/1/16.

  1. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    so einen :z04_dm-walk: haben wir hier leider nicht....:z04_menno:
     
  2. orni100

    orni100 Bleibt öfters zum Abendessen

    Registriert seit:
    17/1/07
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    659
    dirk, warum vergleichst Du die X-Pro2 mit einer XT1 oder einer D7200. Wer eine X-Pro kauft tut das glaub ich u.a. wegen des "Messsuchersystems" und dem damit einhergehenden Haptik der Kamera und der Art zu fotografieren. Ich hab jetzt auch meine XT1 verkauft und bin auf eine XPro1 umgeschwenkt, weil mir der Prozess des Fotografierens damit mehr liegt.
    Wenn XPro2 vergleichen, dann meiner Meinung nach mit Xpro1.

    Grüße

    Dieter
     
  3. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    Hallo Dieter,

    da haben wir den gleichen Geschmack :)

    Ich selber habe ja nicht den Vergleich gezogen, sondern die Leute von the camera store. Ich vermute, dass sie einfach aufzeigen wollten, was derzeit technischer "Standard" bei Sensoren und AF ist und inwieweit Fuji mit der neuen X-Pro2 da rankommt.

    Aussehen, Haptik etc. ist ja nicht "testbar".

    Ich (bzw. mein Geldbeutel) bin zumindest beruhigt, dass ich nicht von upgraditis befallen werden muss :z04_9856:
     
  4. orni100

    orni100 Bleibt öfters zum Abendessen

    Registriert seit:
    17/1/07
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    659
    Hallo Dirk,

    das war bei mir jetzt allerdings zum ersten Mal, daß ich einen technologischen "Rückschritt" gemacht habe, indem ich freiwillig von der XT1 auf die XPRO1 gegangen bin. Aber es ist eine interessante Erfahrung; denn bis dato fehlt nichts. Die Bilder der X Pro1 sind toll und natürlich ist der AF nicht ganz so schnell und der EVF nicht ganz so sauber - aber es "fehlt" nicht.

    Und wenn ich dann noch den Anschaffungspreis berücksichtige.....

    Ich glaube; genau so muss man es heutzutage machen - auch wenn es nicht leicht fällt...

    Grüße

    Dieter
     
  5. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    Ja, da stimme ich voll zu. Habe meine X-T1 auch heute verkauft. Mir war der AF-Unterschied zu meiner X-Pro1 auch zu gering und der AF-Unterschied zu einer DSLR zu gross, um die X-T1 zu behalten. Der Formfaktor der X-Pro1 gefällt mir zudem deutlich besser. Call me "old-style" :)

    Ich warte noch weitere Reviews der X-Pro2 ab oder leihe mir sie einmal selber aus, um sie gegen meine X-Pro 1 laufen zu lassen.

    VG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden