Fuji X-Pro2 - Erste Meinungen...

orni100

Bleibt öfters zum Abendessen
jetzt wird es interressanter, denn bekannteer Reviewer haben jetzt dei X-Pro2 aus der Serienproduktion zur Verfügumg. Bspw. "the Camera Store", die bisher sehr objektive und ausgewogene Erfahrungsberichte als Video veröffentlicht haben. Immer mit Auflistung der parxisrelevante Vor- und Nachteile. Jetzt auch für die X-Pro2:


Zusammenfassung:

X-Pro2 vs. X-T1: Rauschen bei High ISO , Dynamikumfang und AF Geschwindigkeit/Treffsichercherheit nur marginale Verbesserungen ggü. der X-T1 mit neuester FW. In der Praxis kaum relevant. Die höhere Anzahl der Fokuspunkte und der Jogdial machen das Auswählen des exakten AF Punktes aber angenehmer als bei der X-T1. Video der X-Pro2 deutlich besser als bei allen anderen Fuji Kameras. Zwar immernoch nicht so gut wie manch anderen non-Fuji Kamera, aber für Fuji User ein deutlich spürbarer Unterschied.

X-Pro2 vs. Nikon D7200: Auflösung kein Unterschied, High ISO kein Unterschied, AF immernoch schlechter als bei der D7200 oder Sony A6300. Farben bei Jpegs ooc und bei RAWs bei Fuji besser. Sowohl bei Jpegs, als auch bei RAW kaum Nachbearbeitung notwendig im Vgl. zur D7200. Aber das kennen wir ja schon von allen anderen Fuji Modellen...

Das bedeutet also im Umkehrschluss: wer keine 24MP braucht oder besseres Video, der muss weder von einer X-Pro1 upgraden, noch von einer X-T1 oder X-E1/2 umsteigen. Gut für die Geldbörse :)

Wer besseren AF braucht als bisher bei Fuji gewohnt, der muss leider weiterhin bei anderen Marken schauen. Das ist Schade. Ich würde mich so gerne auf nur ein System konzentrieren...

VG
dirk, warum vergleichst Du die X-Pro2 mit einer XT1 oder einer D7200. Wer eine X-Pro kauft tut das glaub ich u.a. wegen des "Messsuchersystems" und dem damit einhergehenden Haptik der Kamera und der Art zu fotografieren. Ich hab jetzt auch meine XT1 verkauft und bin auf eine XPro1 umgeschwenkt, weil mir der Prozess des Fotografierens damit mehr liegt.
Wenn XPro2 vergleichen, dann meiner Meinung nach mit Xpro1.

Grüße

Dieter
 

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo Dieter,

da haben wir den gleichen Geschmack :)

Ich selber habe ja nicht den Vergleich gezogen, sondern die Leute von the camera store. Ich vermute, dass sie einfach aufzeigen wollten, was derzeit technischer "Standard" bei Sensoren und AF ist und inwieweit Fuji mit der neuen X-Pro2 da rankommt.

Aussehen, Haptik etc. ist ja nicht "testbar".

Ich (bzw. mein Geldbeutel) bin zumindest beruhigt, dass ich nicht von upgraditis befallen werden muss :z04_9856:
 

orni100

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Dirk,

das war bei mir jetzt allerdings zum ersten Mal, daß ich einen technologischen "Rückschritt" gemacht habe, indem ich freiwillig von der XT1 auf die XPRO1 gegangen bin. Aber es ist eine interessante Erfahrung; denn bis dato fehlt nichts. Die Bilder der X Pro1 sind toll und natürlich ist der AF nicht ganz so schnell und der EVF nicht ganz so sauber - aber es "fehlt" nicht.

Und wenn ich dann noch den Anschaffungspreis berücksichtige.....

Ich glaube; genau so muss man es heutzutage machen - auch wenn es nicht leicht fällt...

Grüße

Dieter
 

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo Dirk,

das war bei mir jetzt allerdings zum ersten Mal, daß ich einen technologischen "Rückschritt" gemacht habe, indem ich freiwillig von der XT1 auf die XPRO1 gegangen bin. Aber es ist eine interessante Erfahrung; denn bis dato fehlt nichts. Die Bilder der X Pro1 sind toll und natürlich ist der AF nicht ganz so schnell und der EVF nicht ganz so sauber - aber es "fehlt" nicht.

Und wenn ich dann noch den Anschaffungspreis berücksichtige.....

Ich glaube; genau so muss man es heutzutage machen - auch wenn es nicht leicht fällt...

Grüße

Dieter
Ja, da stimme ich voll zu. Habe meine X-T1 auch heute verkauft. Mir war der AF-Unterschied zu meiner X-Pro1 auch zu gering und der AF-Unterschied zu einer DSLR zu gross, um die X-T1 zu behalten. Der Formfaktor der X-Pro1 gefällt mir zudem deutlich besser. Call me "old-style" :)

Ich warte noch weitere Reviews der X-Pro2 ab oder leihe mir sie einmal selber aus, um sie gegen meine X-Pro 1 laufen zu lassen.

VG
 
Oben