Warum überhaupt eine Fuji X-System Kamera?

Dieses Thema im Forum "Fuji" wurde erstellt von dirk, 10/11/12.

  1. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    Das gleiche "Aha" Erlebnis hatte ich vor ein paar Jahren, als ich mir meine Erste Fuji X angeschafft hatte. War damals eine X-E1. das einzige, was ich bei Fuji vermisse ist der fehlenden "Push" für weitere kleine & leichte Objektive. Bspw.

    - ein 50-150/4.0 (oder meinetwegen mit F4.0-5.6, falls das dramatischen Reduzierung im Abmessungen, Gewicht und Preis ergeben sollte. Kann auch nur XC sein)
    - ein kleines und leichteres WW Zoom im Bereich 10-20mm
    - ein kleines und leichtes 56/F2.8 oder F2.0
    - ein kleines und leichtes 200-400/5.6-6.8 als billige XC version

    ich habe sehr viele Objektive von Fuji. Aber leider bleiben die grossen und schwereren fast immer zu Hause. Obwohl die in der Abbildungsqualität exzellent sind. Die jetzige Trilogie XF WR 23/35/50 jeweils mit F2.0 reicht da einfach noch lange nicht aus.

    Die Konkurrenz schläft nicht. Genau diese Bedürfnisse deckt bspw. Panasonic im MFT System hevorragend mit einer Vielzahl an kleinen, leichten und erschwinglichen Objektiven ab
     
  2. Enzio

    Enzio Bleibt öfters zum Abendessen

    Registriert seit:
    9/9/15
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    3.776
    es gibt das ganz wunderbare XF 60/2.4 Macro ... ok, der AF ist nicht der schnellste aber sonst eine tolle (und leichte) Linse ... :)
     
    • Like Like x 1
  3. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    Das ist der Grund, warum.ich es mir nie gekauft habe. Eine Mark.II Version mit AF Geschwindigkeit mindestens wie beim WR Objektiv wäre interessant.
     
  4. Enzio

    Enzio Bleibt öfters zum Abendessen

    Registriert seit:
    9/9/15
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    3.776
    ja ... aber das wäre eine zu große Konkurrenz zum 80er Macro. Ich habe mir jedenfalls nach über zwei Jahren (und sichten meiner alten Bilder die ich mit der Linse gemacht habe) wieder das 60er gegönnt, mal schauen wie lange es diesmal bleibt.
    Wer Lust hat kann ja mal meine Bilder die ich mit dem 60er Makro gemacht habe hier im Link anschauen ... https://www.flickr.com/photos/101630104@N02/albums/72157647300591027
     
  5. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    368
    das 80er Makro ist sehr groß und sehr schwer. Ich sehe da keine Konkurrenz zu einem kleinen & leichten 60/2.4.
     
  6. strauch

    strauch Moderator

    Registriert seit:
    13/7/06
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    6.391
    Die Geschwindigkeit des AF ist beim Makro wohl nur zweitrangig
    Für Sportaufnahmen dürfte es dann wohl eher weniger taugen

    Viele Grüße

    Ludwig
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden